Christof Schroth

Christof Schroth ist seit 2019 am Fraunhofer IESE in der Abteilung »Data Science« als Entwickler tätig. Er hat an der Universität Ulm Mathematik studiert und beschäftigt sich vor allem mit Statistik, Stochastik, Zeitreihenanalysen, Maschinellem Lernen und Künstlicher Intelligenz. Momentan befasst er sich außerdem mit den Themen »Datenqualität« und »Digitalisierung im ländlichen Raum«. --- Christof Schroth has been working as a developer in the department “Data Science” at Fraunhofer IESE since 2019. He studied mathematics at the University of Ulm, Germany, and his main research interests are in statistics, stochastics, time series analysis, Machine Learning, and Artificial Intelligence. Currently, he is also working on the topics of “data quality” and “digitalization in rural areas”.

Digitale Abbildung von Nährstoffkreisläufen – Ein Schlüssel zu mehr Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft?

In der Landwirtschaft sind gut funktionierende Lebensgemeinschaften wohlbekannt. Um die Potenziale einer gut funktionierenden Landwirtschaft effektiv zu nutzen, arbeiten wir im Fraunhofer Leitprojekt »Cognitive Agriculture (COGNAC)« an Lösungen, um Kernkompetenzen wie Data Science und Plattformökonomie mit Expert*innen aus der Landwirtschaft zu verknüpfen. Denn mit der Unterstützung von Data Science können Landwirt*innen einen deutlichen Mehrwert für ihren Betrieb erhalten. Wie genau z. B. eine digitale Abbildung von Nährstoffkreisläufen somit zu mehr Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft beitragen kann, möchten wir in diesem Blog-Beitrag erläutern.