Claudia Nass

Claudia Nass ist im Design geboren und mit Software Engineering aufgewachsen. Sie ist Expert »Digital Ecosystem Service Design« in der Abteilung »User Experience and Requirements« am Fraunhofer IESE. Sie beschäftigt sich mit User Experience (UX) Research und Design mit einem starken Fokus auf der Entwicklung neuartiger Kundenerlebnisse für Digitale Ökosysteme. Ihr Schwerpunkt liegt seit 2006 auf der Entwicklung und Erprobung verschiedener UX-Methoden sowie deren Durchführung im Rahmen von Forschungs- und Beratungsprojekten bei zahlreichen Industriekunden aus verschiedenen Domänen. Am Fraunhofer IESE leitet sie Industrieprojekte im Bereich der Konzeption von Digitalen Ökosystemen und berät Unternehmen in den Themenfeldern Innovation Workshops, Interaction Design und User Interface Prototyping. Claudia Nass was born in design and grew up with software engineering. She is a “Digital Ecosystem Service Design Expert” in the department “User Experience and Requirements” at Fraunhofer IESE. She is engaged in User Experience (UX) research and design with a strong focus on the development of novel customer experiences for Digital Ecosystems. Since 2006 her focus has been on the development and testing of different UX methods as well as on their implementation in research and consulting projects with numerous industry customers from different domains. At Fraunhofer IESE, she manages industry projects in the field of Digital Ecosystems Design and advises companies in the areas of Innovation Workshops, Interaction Design, and User Interface Prototyping.

»Digitale Ökosysteme virtuell greifbar machen geht nicht?« – »Doch!«

Digitale Ökosysteme sind in aller Munde und deren Gestaltung liegt in vielen Händen. Die Modellierung komplexer Systeme ist allerdings anspruchsvoll. Um die Gestaltung Digitaler Ökosystem-Dienste greifbar (Englisch: »tangible«) zu machen, nutzen wir die »Tangible Ecosystem Design«-Methode, bei der wir mit Playmobil®-Figuren Szenarien für die Nutzung Digitaler Ökosystem-Dienste modellieren. Gemeinsames »Be-greifen« durch Anfassen ist in Zeiten der Corona-Pandemie allerdings schwierig. In diesem Blog-Beitrag zeigen wir, dass deswegen die Gestaltung Digitaler Ökosystem-Dienste noch lange nicht ruhen muss. 

Digitale Ökosysteme und Plattformökonomie: Definition, Chancen und Herausforderungen

Digitale Ökosysteme und Digitale Plattformen werden in vielfältiger Form Wirtschaft und Gesellschaft verändern. Sie bieten Unternehmen die Chance zu disruptiven Veränderungen mit neuen Geschäftsmodellen. Trotzdem fehlt vielen Unternehmen, gerade auch in Deutschland, der passende Einstieg in das Thema. Wir haben bei Informatik Aktuell zwei Artikel veröffentlicht, mit denen wir Unternehmen den Aufbruch zu Digitalen Ökosystemen erleichtern möchten. Denn: Das Thema ist zu wichtig, um es dem Silicon Valley zu überlassen!