Seminare

Unternehmensausrichtung durch strategische Messverfahren

Um sich von Wettbewerbern abzugrenzen, muss ein Unternehmen heutzutage in der Lage sein, passgenaue Ziele und Strategien zu definieren, diese aneinander auszurichten und zu kommunizieren. Dies ermöglicht es sicherzustellen, dass alle Teile des Unternehmens in die gleiche Richtung arbeiten, zu erkennen, wenn Ziele oder Strategien geändert werden müssen und die Auswirkungen solcher Änderungen zu verstehen.

Der GQM+Strategies®-Ansatz erleichtert das Ausrichten von Unternehmen mithilfe strategischer Messverfahren. Er ermöglicht die konsistente Ausrichtung von Zielen und Strategien über verschiedene Geschäftseinheiten hinweg und hilft, informierte Entscheidungen auf Basis von Messungen zu treffen, Ziele und Strategien innerhalb des Unternehmens transparent zu kommunizieren und die Zielerreichung sowie den Erfolg bzw. Misserfolg der definierten Strategien objektiv zu kontrollieren.

Der Ansatz wurde für Unternehmen mit starkem Fokus auf IT und auf der Entwicklung softwarebasierter Systeme konzipiert. Seine Grundprinzipien sind jedoch generisch auf jedes Unternehmen anwendbar.

Ziel des Seminars

Dieses Seminar präsentiert die grundlegenden Konzepte des Ansatzes und gibt praktische Anleitungen für die Umsetzung. Der Ansatz wird mithilfe eines durchgängigen Anwendungsbeispiels und mehrerer Industriestudien veranschaulicht.

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte eines Unternehmens, Manager, Entscheidungsträger und andere Fachleute mit Interesse an strategischen  Messverfahren.

Inhalt des Seminars

Zielorientiertes Messen

  • Einführung und Motivation
  • Prinzipien des Messens (z.B. ISO/IEC 15939 und ISO/IEC 25010)
  • Zielorientiertes Messen (GQM)

Definition von Messzielen und GQM Abstraction Sheets

Der GQM+Strategies® Ansatz

  • Erstellen von Alignment Grids
  • Verbesserungszyklen
  • Zieldefinition
  • Strategieableitung
  • Erfolgsmessung
  • Anwendungsbeispiel

Definition von GQM+Strategies® Grids

Resümee und Diskussion

  • GQM+Strategies®: Vor- und Nachteile
  • Kosten des Ansatzes
  • Erfolgsfaktoren