Industrie 4.0

Utilizing the Asset Administration Shell to Make the Process Industry Changeable

The process industry is characterized by closed systems that cannot be inferred easily from the outside, enormous process durations, and long ramp-up and ramp-down times. As a result, changes to process plants are even more costly than in discrete manufacturing….

Integrating Digital Twins with MATLAB/Simulink by using BaSyx

Integrating Digital Twins with an existing modeling and simulation workflow is a complex task. With our custom MATLAB/Simulink library, our experts from Fraunhofer IESE make it possible to take advantage of the capabilities of BaSyx within any MATLAB/Simulink model, improving…

Measuring the Performance Efficiency of Eclipse BaSyx

Industrie 4.0 (I4.0) is about end-to-end digitalization between IT (information technology) and OT (operation technology), i.e., the shopfloor. For example, the production of small lot sizes requires the ability to efficiently change production. Modern approaches, such as service-oriented manufacturing and…

Device-Integration mit BaSyx

Device-Integration mit Verwaltungsschalen und Eclipse BaSyx einfach machen

Digitale Zwillinge sind eine Schlüsseltechnologie zur Zielerreichung von Industrie 4.0. Sie dienen als vereinheitlichte virtuelle Repräsentation von Assets wie Geräten, Produkten oder Sensoren und deren Eigenschaften. Die Nutzung von Konzepten wie der Verwaltungsschale (kurz: VWS) ermöglicht die Schaffung einer standardisierten…

Dynamische Systems-of-Systems

Die Zukunft dynamischer Systems-of-Systems – Virtuelle Abschlussveranstaltung und Ergebnispräsentation

Seit Anfang 2022 beschäftigen wir uns am Fraunhofer IESE mit dem Projekt DynaSoS. Darin untersuchen wir, wie sich die Forschung im Bereich des Software Engineering aufstellen sollte, um Systeme zu entwickeln, die zur Lösung drängender Herausforderungen der heutigen Zeit benötigt…

DynaSoS: Dynamische Systems-of-Systems der Zukunft

Zukunftsvision: Dynamische Systems-of-Systems als Systemlandschaften von morgen

Die fortschreitende digitale Transformation stellt die Informatik vor die Herausforderung, immer komplexer werdende Systemlandschaften zu entwerfen. Im Bereich des Software Engineerings werden Digitale Ökosysteme entwickelt, die hauptsächlich darauf ausgerichtet sind, neue Geschäftsmodelle zu erschließen. Im Internet der Dinge treiben Innovationen…

Dependable AI / Verlässliche KI – Ein Überblick

Künstliche Intelligenz (KI) steckt heutzutage bereits in vielen Systemen: vom Sprachassistenten bis hin zu intelligenten Algorithmen, die unser Verhalten beim Online-Shopping oder in Social Media auswerten. In Zukunft werden uns KI-Systeme noch viel häufiger begegnen und das insbesondere in kritischen…

Continuous Engineering (Continuous Planning and Continuous Budgeting)

Continuous Engineering for Industrie 4.0 (Part 2)

Future-proof decision making can be enabled by Continuous Planning and Continuous Budgeting with Continuous Integration of Digital Twins: Today we continue the series Continuous Engineering for Industrie 4.0, where we are exploring how continuous engineering practices should be instantiated to the automation domain to support Industrie 4.0 principles.

Continuous Engineering for Industrie 4.0

Continuous Engineering for Industrie 4.0 (Part 1)

Rolling out changes in complex systems is always a challenge. Regardless of whether a software component needs to be modified or whether a change in the communication network needs to be made, any change may lead to unexpected behavior. Continuous…

Digitaler Zwilling: Aufbau der Industrie 4.0-IT-Infrastruktur

Der Technologietrend »Digitaler Zwilling« und Industrie 4.0 versprechen viele Vorteile, wie etwa eine effiziente Losgröße 1 oder diverse Optimierungen. Die erfolgreiche Umsetzung dieser Konzepte erfordert jedoch eine ausgefeilte IT-Infrastruktur. Was sind die Anforderungen an diese Infrastruktur, und wie kann sie…