Digitale Konferenz  /  27. November 2020

Autonomie im Individualverkehr und in der Landwirtschaft - Läuft doch von allein!?

Sie bewegen sich auf der A9 von München nach Nürnberg. Aber nicht Sie fahren Ihr Auto, sondern Ihr Auto fährt Sie. Entspannt werfen Sie einen Blick aus dem Fenster, sehen einen Landwirt bei der Ernte und bemerken eine Gemeinsamkeit: Auch er wirft Ihnen einen entspannten Blick zu, während sein Schlepper führerlos die Felder bearbeitet.

Läuft doch von allein!?

Die Potenziale autonomer Anwendungen sind sowohl in der Landwirtschaft als auch in der Automobilbranche groß. Unsere Experten geben Ihnen spannende Einblicke in dieses dynamische Zukunftsfeld.

Die ZD.B-Themenplattformen »Vernetzte Mobilität« und »Digitales Landmanagement« freuen sich gemeinsam mit dem Cluster Automotive auf Ihre Teilnahme!

Vortrag des Fraunhofer IESE:

Freitag, den 27.11.2020, 9:10-9:30 Uhr

Autonomes Fahren in der Landwirtschaft - Ergebnisse einer Studie zur Technologie- und Marktentwicklung
Dr. Jörg Dörr, Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE

Inhalt des Vortrags:

  • Informationen zum Aufbau der Studie
  • Die wichtigsten Einflussfaktoren (Technologie und Markt) für autonomes Fahren
  • Autonome Systeme unterschiedlicher Ausbaustufen in landwirtschaftlichen Arbeitsschritten und in diversen Märkten
  • Mögliche Anteile autonomer Systeme bis 2045