Online-Workshop  /  15. Oktober 2020, 13:00 - 16:00

Agilität im Public Sector | Event der Smart Country Convention 2020

Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung: Flexibilität und Serviceorientierung für Mitarbeiter & Bürger

Die Smart Country Convention ist Deutschlands Leitmesse für die digitale Transformation des Public Sector. Nationale und internationale Unternehmen, Institutionen, Organisationen, Behörden und Verbände präsentieren ihre smarten Konzepte und innovativen Lösungen für eine digitale Verwaltung und Smart Cities.

Die zentralen Themen der Smart Country Convention sind aktueller denn je. Die SCCON 2020 findet erstmalig in einer Sonderausgabe mit exklusiven und digitalen Formaten statt.

Auch das Fraunhofer IESE ist mit einem Satelliten-Event beteiligt und bietet einen Online-Workshop zu Agilität in der öffentlichen Verwaltung.

Agilität spielt mittlerweile überall eine zunehmend wichtigere Rolle, da sich die Umwelt immer stärker und rasanter verändert. Alle Unternehmen, Organisationen, Verwaltungen und ihre Mitarbeiter müssen sich immer kurzfristiger diesem Wandel anpassen. In diesem Workshop zeigen Ihnen die Referenten auf, wie sich Agilität im Public Sector gestaltet und wie es konkret eingesetzt werden kann, um in dieser schnelllebigen Welt zurechtzukommen. Es wird dabei auf das gesamte Spektrum der Agilität eingegangen: von der Kultur bis hin zu eher technischen und prozessualen agilen Methoden und Bausteinen.

  • Sie lernen, was Agilität ist.
  • Sie erfahren, was Agilität speziell in Verwaltungen und der Öffentlichen Hand an Mehrwert bringt. 
  • Sie sind in der Lage zu beurteilen, wo welche Agilität in Ihren Projekten, im Team als auch in den Prozessen der öffentlichen Hand einsetzbar und sinnvoll ist. 
  • Sie kennen den Zusammenhang zwischen Digitalisierung und Agilität.
Ihre Referenten:
  • Dr. Phillipp Diebold
    Gründer, Geschäftsführer und Agiler Coach, Bagilstein GmbH
  • Steffen Hess
    Department Head Digital Society Ecosystems, Fraunhofer IESE
 
Zusätzliche Informationen:
  • Das Seminar besteht aus einer theoretischen Grundlagenvermittlung, interaktiven Workshop-Elementen sowie ausreichend Spielraum für den fachlichen Austausch mit den Teilnehmern.
  • Dieser Online-Workshop wird mit Zoom durchgeführt. Systemvoraussetzungen und unterstützte Betriebssysteme können Sie hier einsehen. Für die Einwahl in Zoom über die verschiedenen Anwendungen (Desktop Client, App oder Web-Client) finden Sie hier einen zusätzlichen Vergleich zu den jeweiligen Eigenschaften. 
  • Das Seminar findet in einer kleinen Gruppe statt. Unser Referent kann dadurch auf individuelle Fragestellungen besser eingehen.
  • Wir erklären ausdrücklich, dass beim Bitkom – Unterzeichner der Charta der Vielfalt – jede Person, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität willkommen ist.