Veranstaltung  /  13.4.2018, ab 18.00 Uhr

Nacht, die Wissen schafft

Bei der Nacht, die Wissen schafft, die in diesem Jahr unter dem Motto "Digitalisierung" steht, öffnen viele namhafte Forschungseinrichtungen und Firmen in Kaiserslautern ihre Türen.

Die Auftaktveranstaltung findet ab 18.00 Uhr im Hörsaal des Fraunhofer-Zentrums statt. Anschließend erhalten Sie einmalige Einblicke in die Tätigkeitsbereiche unseres Instituts, sowie in spannende Projekte und Forschungsgebiete.

Informationen zur Anfahrt, den Veranstaltern und vielem mehr, finden Sie in dem Programmheft zur N8dW.

Programm des Fraunhofer IESE:

 

18:00 Uhr | im Hörsaal des Fraunhofer-Zentrums
Auftaktveranstaltung „Science-Slam“. Anschließend laufen im Hörsaal Filme über spannende Forschungsprojekte aus de beiden Fraunhofer-Instituten IESE und ITWM.

19:00 bis 24:00 Uhr | Atrium des IESE
Ausstellung „Arbeitswelten der Zukunft“:


DIGITALE DÖRFER – DIGITALE STADT
Wie leben und arbeiten wir in der Zukunft?


ENSTADT PFAFF
Neue Konzepte für ein klimaneutrales Quartier


SMART FARMING mit John Deere
Digitalisierung in der Landwirtschaft – die Klugscheisserin klärt auf!


IND2UCE SECURITY
Neue Geschäftsmodelle dank sicherem Datenaustausch


EPICSAVE
Fit für den Notfall –  Mediziner lernen mit neuen digitalen Medien


STUDI
Sicheres Wohnen für Senioren


BASYS 4.0
Eine offene Plattform für die Industrie von morgen


Das Racing Team KaRaT aus KL stellt seinen neuen Rennwagen vor

KARRIERE@IESE
Jobs und Weiterbildungsangebote am IESE


ARBEITSWELT IESE – Ein Blick hinter die Kulissen
Geführte Institutsrundgänge: So forschen unsere Wissenschaftler
 

    Foyer des Fraunhofer Zentrums:
  • Kunstinstallation von Thomas Brenner: Transparentes Glück (Die Angst vor dem vermeintlichen Glück)
  • Stelen mit Fotografien, Texten und gefundenen Bildern, ergänzt mit
    digitalen Soundelementen


Cafeteria: Snacks und Getränke

An diesem Abend werden auch weitere Unternehmen und Einrichtugen wie die TU Kaiserslautern, die Fachhochschule Kaiserslautern, die Lautrer Forschungsinstitute DFKI (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz), das IFOS (Institut für Oberflächen- und Schichtanalytik), ITWM (Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik) und IVW (Institut für Verbundwerkstoffe) exklusive Einblicke in ihre spannenden Arbeiten geben.