Messe  /  1.2.2016  -  5.2.2016

OOP 2016

Offline-Fähigkeit für mobile Apps – Wie sehr sich Architekten um Daten kümmern müssen, 03.02.2016, 17:00 - 18:00 Uhr, Vortrag von Dr. Matthias Naab und Susanne Braun.

Software-Architektur muss sich natürlich um Daten kümmern. Trotzdem werden Daten und ihr Einfluss auf Qualitätseigenschaften oft stiefmütterlich behandelt. Wir berichten über Erfahrungen, die wir bei der Pilotierung eines Mobile App Ecosystems für die Landwirtschaft gemacht haben. Zentrale Anforderungen waren User Experience und Performance. Das erfordert, die richtigen Daten zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu haben. Wir zeigen für konkrete Qualitätsanforderungen wie Offline-Fähigkeit, welche Entscheidungen geeignet waren und welche nicht.

Weitere Informationen zum Vortrag erhalten Sie hier.

Am 04.02.2016 findet auf der Forum-Bühne der OOP eine Podiumsdiskussion u.a. mit Philipp Diebold zum Thema "Zertifizierungen in der IT: Notwendig, hinreichend, überflüssig?" statt.

Mit zunehmendem Alter der Software-Engineering-Disziplin reifen für bestimmte Fragmente immer häufiger Quasi-Standards, an deren Ende die mögliche Zertifizierung von Personen steht. Als Beispiele seien hier die vielen Zertifizierungen aus dem ISTQB, dem UXQB, dem IREB oder dem iSAQB genannt. Doch was bringen diese Zertifikate? Wem nützen Sie? Was bedeutet das Innehaben eines solchen Zertifikates im täglichen Berufsleben? In dieser Podiumsdiskussion wird das Für und Wider von Software-Engineering-Zertifikaten mit hochrangigen Unternehmensvertretern diskutiert. Beteiligen Sie sich und bringen Sie ihre Sicht ein!