CPSSE - Certified Professional for Secure Software Engineering

Kursziele und Inhalte

CPSSE Logo
© Foto TeleTrusT

Um sichere IT-Systeme zu entwerfen und zu bauen, müssen alle Elemente des Systems sicher sein. Den Fokus lediglich auf die Sicherheit des Perimeters und der Infrastruktur zu legen, reicht nicht aus, um mit den rapide zunehmenden Angriffen auf Daten und Informationen fertig zu werden, die von IT-Systemen gespeichert und verarbeitet werden.

Heutzutage werden immer mehr Sicherheitsverletzungen durch unsichere Softwaresysteme verursacht, weshalb sichere Softwareapplikationen dringend notwendig sind.

Dieser Kurs bietet Einblicke in den Entwurf, die Entwicklung und das Testen von sicheren Softwaresystemen.

Der Kurs hilft den Teilnehmern zu verstehen,

  • warum sichere Software so dringend benötigt wird
  • warum sichere Softwareentwicklung oftmals vernachlässigt wird

Dieser Kurs ermöglicht es den Teilnehmern, in diesem Zusammenhang folgende Aspekte zu erfassen:

  • Was es bedeutet, wenn unsichere Software an Kunden ausgeliefert wird
  • Wie wichtig Sicherheit für die Stakeholder eines Softwaresystems ist

Die CPSSE-Schulung vermittelt die grundlegenden Konzepte der folgenden Themenfelder:

  • Methodiken für die sichere Softwareentwicklung
  • Requirements Engineering für sichere Software
  • Bedrohungsmodelle
  • Sicherer Entwurf
  • Sicheres Codieren
  • Testen der Sicherheit
  • Sicherer Einsatz
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Sicherheitsmetriken
  • Schutz von Code und Ressourcen