CeBIT 2014: Deutschland sicher im Netz e.V. und Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) schließen Partnerschaftsabkommen

Presseinformation / 12.3.2014

In Anwesenheit des Bundesministers des Innern, Dr. Thomas de Maizière, vereinbarten Deutschland sicher im Netz e.V. und die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) am Abend eine Zusammenarbeit bei der Aufklärungsarbeit und Orientierungshilfe für Verbraucher und Unternehmen.

„Mit dieser Zusammenarbeit entsteht ein starkes Bündnis für mehr IT-Sicherheitsbewusstsein und Vertrauen“ erklärte der Bundesminister des Innern und Schirmherr von DsiN, Herr Dr. Thomas de Maizière zur Unterzeichnung am CeBIT-Gemeinschaftsstand des IT-Planungsrats.

„Um DsiN als Plattform für Sicherheitswissen weiter zu stärken, ist die Kooperation mit der GI und ihrer Expertise von rund 20.000 Mitgliedern genau der richtige Schritt“ so der DsiN Vorsitzende, Dr. Christian Illek. „Mit DsiN als Partner können wir weitere, konkrete Projekte für eine effektive Aufklärung auf den Weg bringen. Das ist ein gutes Signal auch für den Standort Deutschland“ kommentierte Institutsleiter des Fraunhofer IESE und GI-Präsident Prof. Dr. Peter Liggesmeyer das Abkommen.

Das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE
Das Fraunhofer IESE in Kaiserslautern gehört zu den weltweit führenden Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der Software- und Systementwicklungsmethoden. Die Produkte seiner Kooperationspartner werden wesentlich durch Software bestimmt. Die Spanne reicht von Automobil- und Transportsystemen über Automatisierung und Anlagenbau, Informationssysteme und Gesundheitswesen bis hin zu Softwaresystemen für den öffentlichen Sektor. Die Lösungen sind flexibel skalierbar. Damit ist das Institut der kompetente Technologiepartner für Firmen jeder Größe – vom Kleinunternehmen bis zum Großkonzern.

Unter der Leitung von Prof. Dieter Rombach und Prof. Peter Liggesmeyer trägt das Fraunhofer IESE seit über 15 Jahren maßgeblich zur Stärkung des aufstrebenden IT-Standorts Kaiserslautern bei. Im Fraunhofer-Verbund für Informations- und Kommunikationstechnik engagiert es sich gemeinsam mit weiteren Fraunhofer-Instituten für richtungsweisende Schlüsseltechnologien von morgen.

Das Fraunhofer IESE ist eines von 60 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft. Zusammen gestalten sie die angewandte Forschung in Europa wesentlich mit und tragen zur internationalen Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands bei.

Über Deutschland sicher im Netz e.V.
Deutschland sicher im Netz e.V. wurde im Nationalen IT-Gipfel der Bundesregierung gegründet mit dem Ziel, Verbraucher und mittelständische Unternehmen über IT-Sicherheit aufzuklären und zu informieren. Der gemeinnützige Verein wird von Unternehmen, Branchenverbände und Nichtregierungsorganisationen getragen. Schirmherr ist seit Juni 2007 der Bundesminister des Innern. www.sicher-im-netz.de

Die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) ist eine gemeinnützige Fachgesellschaft zur Förderung der Informatik in all ihren Aspekten und Belangen. Gegründet im Jahr 1969 ist die GI mit ihren heute rund 20.000 Mitgliedern die größte Vertretung von Informatikerinnen und Informatikern im deutschsprachigen Raum. Die Mitglieder der GI kommen aus Wissenschaft, Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung, Lehre und Forschung.