Fraunhofer IESE fördert junge Talente

Press Release / 1.9.2010

Das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE) lädt vom 18. bis 20. Oktober 2010 technisch interessierte Schülerinnen und Schüler zur Talent-School nach Kaiserslautern ein. Die Talent-School ist ein Programm für Schülerinnen und Schüler der neunten bis dreizehnten Jahrgangsstufe. Besonders begabten Jugendlichen bietet das Fraunhofer IESE hierdurch die einzigartige Möglichkeit, in einem dreitägigen Intensivkurs während der Herbstferien in ein Forschungsfeld bei Fraunhofer einzusteigen.

Talentschool 2010

Gemeinsam mit erfahrenen Forschern werden sich die Teilnehmer auf eine Entdeckungstour begeben.
Die Vermittlung von Wissen und das hautnahe Erfahren von Forschung und Entwicklung stehen bei zwei Workshops im Vordergrund. Im Workshop „Der Weg zur eigenen iPhone-App“ erhalten die Jugendlichen Einblick in den Prozess der Produktentwicklung: von der Problemfindung und der Lösungsidee bis hin zur Umsetzung und zum Testen. Der Workshop „Programmieren leicht gemacht“ zeigt, wie mithilfe einer Modellierungssprache eine Robotersteuerung entwickelt wird. Die Steuerung wird im Anschluss auf einen mobilen Roboter übertragen, der dann durch ein Labyrinth navigieren muss. Programmierkenntnisse werden nicht verlangt, da alles, was für eine erfolgreiche Umsetzung notwendig ist, während der Talent-School behandelt wird. Ein spannendes Rahmenprogramm sorgt dafür, dass auch außerhalb der
Bewerbungsschluss für die Talent-School ist der 10. September 2010.

Seit 2007 fördert die Fraunhofer-Gesellschaft mit ihrer bundesweiten Initiative Fraunhofer-Talent-School das technisch-wissenschaftliche Interesse von Schülerinnen und Schülern. Durch intensive Einblicke in den Arbeitsalltag von Wissenschaftlern soll bei den Jugendlichen das Interesse an Wissenschaft und Technik sowie an zukunftsträchtigen Berufsfeldern geweckt werden.

Das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE
Das Fraunhofer IESE in Kaiserslautern gehört zu den weltweit führenden Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der Software- und Systementwicklung. Die Produkte unserer Kooperationspartner werden wesentlich durch Software bestimmt. Die Spanne reicht von Automobil- und Transportsystemen über Automatisierung und Anlagenbau, Informationssysteme, Gesundheitswesen und Medizintechnik bis hin zu Softwaresystemen für den öffentlichen Sektor.
Unsere Lösungen sind flexibel skalierbar. Damit sind wir der kompetente Technologiepartner für Firmen jeder Größe – vom Kleinunternehmen bis zum Großkonzern.
Unter der Leitung von Prof. Dieter Rombach und Prof. Peter Liggesmeyer tragen wir seit über einem Jahrzehnt maßgeblich zur Stärkung des aufstrebenden IT-Standorts Kaiserslautern bei. Im Fraunhofer-Verbund für Informations- und Kommunikationstechnik engagieren wir uns gemeinsam mit weiteren Fraunhofer-Instituten für richtungsweisende Schlüsseltechnologien von morgen. Das Fraunhofer IESE ist eines von 59 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft. Zusammen gestalten wir die angewandte Forschung in Europa wesentlich mit und tragen zur internationalen Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands bei.