Prof. Liggesmeyer engagiert sich bei der Themenplattform Digitales Landmanagement in Bayern

Presseinformation / 20.9.2019

Was treibt die Digitalisierung in der Landwirtschaft und wie kann sie die unterschiedlich aufgestellten Betriebe unterstützen? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Themenplattform Digitales Landmanagement als neue wirtschaftliche Initiative am Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B). Einer der neuen Sprecher ist Prof. Peter Liggesmeyer vom Fraunhofer IESE, der seine wissenschaftlichen Kompetenzen im Bereich der digitalen Landwirtschaft einbringt.

Prof. Liggesmeyer engagiert sich bei der Themenplattform Digitales Landmanagement in Bayern

Institutsleiter Prof. Liggesmeyer

Die noch junge Themenplattform soll Impulsgeber, Unterstützer sowie Dreh- und Angelpunkt für das digitale Landmanagement in Bayern sein. Das Amt des wirtschaftlichen Sprechers hat Dr.-Ing. Heribert Reiter, Geschäftsführer Forschung und Entwicklung bei AGCO / Fendt übernommen.  Als wissenschaftlichen Sprecher konnte die Themenplattform Prof. Dr.-Ing. Peter Liggesmeyer, Leiter des Fraunhofer IESE in Kaiserslautern, gewinnen. Beide Experten sollen mit ihren Persönlichkeiten und Kenntnissen in den Bereichen Landwirtschaft und Datenmanagement zum Gelingen der Themenplattform beitragen. Prof. Liggesmeyer beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Digitalisierung in der Landwirtschaft: Im aktuellen Leitprojekt der Fraunhofer-Gesellschaft „Cognitive Agriculture“ geht es um die Konzeption und Realisierung einer integ­rierten Plattform für die informationsbasier­te (kognitive) Landwirtschaft.

Um die richtigen Akzente zu setzen und zielführende Maßnahmen einzuleiten, traf sich im September 2019 zum ersten Mal der Strategierat der Themenplattform. Als erste Maßnahmen wollen die Akteure einen Themenradar zur Digitalisierung in der Landwirtschaft etablieren sowie Formate zum grenzübergreifenden Wissenstransfer entwickeln. Einer der Schwerpunkte soll im Bereich Datenmanagement gesetzt werden.

Podcast mit Prof. Liggesmeyer: Smart Farming – wie Digitalisierung die Landwirtschaft verändert

Wie digital ist Landwirtschaft und auf welche Weise tragen Datengewinnung und Datenanalytik zu einem nachhaltigen Wirtschaften von landwirtschaftlichen Familienbetrieben bei? Mehr dazu verrät Prof. Liggesmeyer in einem von der Themenplattform Digitales Landmanagement am ZD.B veröffentlichten Podcast (6. Folge, 18. September 2019):

Zum Podcast