Unsere Pressemitteilungen

Hier stehen die aktuellen Pressemitteilungen des Fraunhofer IESE für Sie bereit. Im Falle einer Veröffentlichung freuen wir uns über ein Belegexemplar. Wollen Sie unsere aktuellen Meldungen regelmäßig per E-Mail erhalten? Dann nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Abbrechen
  • Pressebild: Fraunhofer setzt auf Automatisierungstechnologien in der medizinischen Forschung, Fraunhofer IESE
    © iStock.com/sergeyryzhov

    Als Vorreiter auf dem Gebiet der angewandten Forschung bündelt die Fraunhofer-Gesellschaft die Expertise von 23 Fraunhofer-Einrichtungen, um im Innovationscluster »Produktion für Intelligente Medizin« neue Entwicklungs- und Herstellungstechnologien für innovative Zell- und Gentherapeutika sowie Impfstoffe zu entwickeln. Geplant ist in einem ersten Projektabschnitt die Konzeptionierung einer modularen Pilotanlage zur automatisierten Produktion dieser Therapeutika. Industrie 4.0 soll so mit Gesundheit 4.0 vereint werden.

    mehr Info
  • Sommerreise 2020: Minister Wolf macht Zwischenstopp am Fraunhofer IESE
    © Fraunhofer IESE

    Im Rahmen seiner Sommerreise 2020 besuchte der rheinland-pfälzische Wissenschaftsminister Prof. Dr. Konrad Wolf das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE in Kaiserslautern. Zu Beginn informierte er sich bei Institutsleiter Prof. Dr. Peter Liggesmeyer über den aktuellen Stand der Projekte, die in Zeiten von Corona die Bevölkerung besonders unterstützen können. Im Anschluss erhielt Minister Wolf von Eduard C. Groen, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer IESE, einen Einblick in das Thema »Crowd-based Requirements Engineering« (kurz: CrowdRE) zur automatisierten Auswertung von Nutzerverhalten.

    mehr Info
  • Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz / 2020

    Digitale Dörfer:
    Lewentz ermöglicht landesweite Nutzung der Dorf-App

    Presseinformation / 27. März 2020

    Digitale Dörfer: Lewentz ermöglicht landesweite Nutzung der Dorf-App, Fraunhofer IESE
    © VG Betzdorf / Jennifer Braun

    Innenminister Roger Lewentz hat entschieden, die beiden Anwendungen DorfFunk und DorfNews aufgrund des aktuell gesteigerten Bedarfs digitaler Kommunikation kostenfrei und landesweit freizuschalten. Mit der App DorfFunk und der Informationsplattform DorfNews stehen in allen Kommunen ab Montag zwei datensichere und technisch zuverlässige Möglichkeiten der digitalen Vernetzung zur Verfügung.

    mehr Info
  • Digitale Dörfer

    Am Donnerstag (13.02.2020) erhielt das Fraunhofer IESE den Förderbescheid des rheinland-pfälzischen Ministeriums des Innern und für Sport und damit das offizielle Go, an Technologien und Diensten für ländliche Regionen weiterzuarbeiten. Ministerpräsidentin Malu Dreyer übergab den Bescheid im Rahmen der Veranstaltung »nachhaltig digital unterwegs ...« im DFKI, bei der sich Interessierte über neue Möglichkeiten informieren und austauschen konnten, wie sich durch den Einsatz von Technologie und Innovation Nachhaltigkeit in allen Lebensbereichen erzielen lässt.

    mehr Info
  • Smarte LandRegion / 2019

    Ländliche Räume werden »smarter«

    Presseinformation / 28. November 2019

    © Quelle: stock.adobe.com/chingraph

    Bundesministerin Klöckner gibt Startschuss für Modellvorhaben »Smarte LandRegionen« – Ministerium fördert Landkreise mit 25 Millionen Euro

    mehr Info
  • Landwirtschaft 4.0: / 2019

    TU Kaiserslautern schreibt Professur „Digital Farming” aus

    Presseinformation / 25. November 2019

    Optimierung des landwirtschaftlichen Arbeitsprozesses
    © iStockphoto/Ekkasit91

    Autonom fahrende Traktoren, Drohnen zum Überwachen des Pflanzenbestands oder datengestützter Einsatz von Betriebsmitteln – diese Beispiele zeigen, dass sich die Landwirtschaft im digitalen Wandel befindet.

    mehr Info
  • Die »Digitalen Dörfer« resümieren

    Presseinformation / 11. November 2019

    Digitale Dörfer

    In ihrer Ergebnispräsentation am Montag in Göllheim zogen Innenstaatssekretärin Nicole Steingaß, Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Experimentelles Software Engineering IESE (Kaiserslautern) und die Modellregionen Eisenberg und Göllheim sowie Betzdorf-Gebhardshain ein Fazit aus fünf Projektjahren »Digitale Dörfer«. Die Vision, Menschen in ländlichen Regionen mithilfe der Digitalisierung besser zu verbinden und neue, innovative Perspektiven für ein attraktives Leben auf dem Land zu schaffen, wurde zur Erfolgsstory. Heute partizipieren bundesweit über 30 Gemeinde an der Plattformlösung, die das Fraunhofer IESE entwickelt hat.

    mehr Info