Unsere Pressemitteilungen

Hier stehen die aktuellen Pressemitteilungen für Sie bereit. Im Falle einer Veröffentlichung freuen wir uns über ein Belegexemplar. Wollen Sie unsere aktuellen Meldungen regelmäßig per E-Mail erhalten? Dann nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Abbrechen
  • Smarte LandRegion / 2019

    Ländliche Räume werden »smarter«

    Presseinformation / 28.11.2019

    © Quelle: stock.adobe.com/chingraph

    Bundesministerin Klöckner gibt Startschuss für Modellvorhaben »Smarte LandRegionen« – Ministerium fördert Landkreise mit 25 Millionen Euro

    mehr Info
  • Landwirtschaft 4.0: / 2019

    TU Kaiserslautern schreibt Professur „Digital Farming” aus

    Presseinformation / 25.11.2019

    Optimierung des landwirtschaftlichen Arbeitsprozesses
    © iStockphoto/Ekkasit91

    Autonom fahrende Traktoren, Drohnen zum Überwachen des Pflanzenbestands oder datengestützter Einsatz von Betriebsmitteln – diese Beispiele zeigen, dass sich die Landwirtschaft im digitalen Wandel befindet.

    mehr Info
  • Die »Digitalen Dörfer« resümieren

    Presseinformation / 11.11.2019

    Digitale Dörfer

    In ihrer Ergebnispräsentation am Montag in Göllheim zogen Innenstaatssekretärin Nicole Steingaß, Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Experimentelles Software Engineering IESE (Kaiserslautern) und die Modellregionen Eisenberg und Göllheim sowie Betzdorf-Gebhardshain ein Fazit aus fünf Projektjahren »Digitale Dörfer«. Die Vision, Menschen in ländlichen Regionen mithilfe der Digitalisierung besser zu verbinden und neue, innovative Perspektiven für ein attraktives Leben auf dem Land zu schaffen, wurde zur Erfolgsstory. Heute partizipieren bundesweit über 30 Gemeinde an der Plattformlösung, die das Fraunhofer IESE entwickelt hat.

    mehr Info
  • Gemeinsame Pressemitteilung von Fraunhofer IESE und Kleffmann Group / 2019

    Autonome Landwirtschaft in 2045?
    Neue Studie über die Autonomisierung von Landmaschinen

    Presseinformation von Fraunhofer IESE und Kleffmann Group (Die Studie wird offiziell am 10.11. auf der Agritechnica veröffentlicht!) / 8.11.2019

    Die Entwicklung und Einführung von Landmaschinen auf hochautomatisiertem bis hin zu fahrerlosem Level wird starke Auswirkungen auf die zukünftige Form der globalen Landwirtschaft haben. Dies wirft zwangsläufig die Frage auf, wie schnell und wann die neuen Technologien den Markt erobern und bestimmen werden.

    mehr Info
  • Der PFAFF HACK geht in die zweite Runde! Auch in diesem Jahr können Coder 24 Stunden lang an einer konkreten Idee arbeiten, mit der das Stadtleben verbessert und gleichzeitig das Klima geschont werden kann. Unter dem Motto »Code can change the world« werden bei dem Hackathon (=Hacking Marathon) am Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE in Kaiserslautern Konzepte für die Smart Green City von morgen konzipiert.

    mehr Info
  • Was treibt die Digitalisierung in der Landwirtschaft und wie kann sie die unterschiedlich aufgestellten Betriebe unterstützen? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Themenplattform Digitales Landmanagement als neue wirtschaftliche Initiative am Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B). Einer der neuen Sprecher ist Prof. Peter Liggesmeyer vom Fraunhofer IESE, der seine wissenschaftlichen Kompetenzen im Bereich der digitalen Landwirtschaft einbringt.

    mehr Info
  • Mit dem Modellvorhaben Digitales Landleben MV »Smart tau Hus« unterstützt das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern in Kooperation mit dem Städte- und Gemeindetag Mecklenburg-Vorpommern ländliche Gemeinden bei der Entwicklung und Umsetzung digitaler Lösungen in ihrer Region.

    mehr Info
  • Gemeinsame Pressemitteilung der TU Kaiserslautern und des Fraunhofer-Instituts für Experimentelles Software Engineering IESE / 2019

    Von der Forschung direkt in die Anwendung: Projekt zu effizienten Datenspeichern beim autonomen Fahren startet

    Presseinformation / 1.8.2019

    Sichere und zuverlässige Datenspeicher beim autonomen Fahren – darum geht es einfach gesagt in einem neuen Forschungsprojekt der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) und des Fraunhofer-Instituts für Experimentelles Software Engineering IESE zusammen mit dem Bereich Forschung und Vorausentwicklung der Robert Bosch GmbH.

    mehr Info