Presse

Pressemitteilungen

Hier stehen die aktuellen Pressemitteilungen für Sie bereit. Im Falle einer Veröffentlichung freuen wir uns über ein Belegexemplar. Wollen Sie unsere aktuellen Meldungen regelmäßig per E-Mail erhalten? Dann nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Abbrechen
  • Forschungsprojekt erarbeitet Methode und Werkzeugunterstützung / 2018

    Softwareprojekte besser schätzen

    Presseinformation / 8.2.2018

    Sulzbach, 11.01.2018 – Das Konsortium des Forschungsprojektes Abakus erforschte 2016-2017, wie die Aufwands- und Kostenschätzung von Softwareentwicklungsprojekten verbessert werden kann. Die Projektpartner haben ein neues Schätzverfahren und ein Werkzeug zur Kalkulation von Softwareprojekten entwickelt und in einer Studie evaluiert. Das Fraunhofer IESE war als Forschungspartner verantwortlich für die Entwicklung der Schätzmethodik, des Visualisierungskonzepts und die Evaluationsplanung. Zielgruppe des Projekts sind insbe-sondere kleine und mittelgroße Unternehmen der IT-Branche.

    mehr Info
  • Siemens-Manager Gerd Höfner übernimmt den Vorsitz / 2017

    Neuer Kuratoriumsvorsitzender beim Fraunhofer IESE

    Presseinformation / 17.10.2017

    Am 26. Oktober 2017 wird Gerd Höfner seine erste Kuratoriumssitzung am Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE in Kaiserslautern leiten. Der Siemens-Manager übernahm im März 2017 den Vorsitz, nachdem er zuvor drei Jahre lang Mitglied des Kuratoriums war.

    mehr Info
  • Ab sofort übernimmt der Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Experimentelles Software Engineering IESE und Inhaber des Lehrstuhls für Software Engineering der Technischen Universität Kaiserslautern, Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Rombach, die Sprecherrolle des Software-Clusters. Dieser ist bereits heute der größte Software-Cluster Europas (www.software-cluster.com).

    mehr Info
  • Das Projekt EPICSAVE zählt zu »Ausgezeichneten Orten 2017«. Im Projekt geht es um die Entwicklung, Implementierung und Erprobung digitaler Medien in der beruflichen Bildung im Bereich der Notfallmedizin. Ziel ist es, einen neuen Trainingsansatz zu entwickeln, um Notfallsanitätern Handlungskompetenz in seltenen kritischen Notfällen zu vermitteln. Zu dem interdisziplinären Konsortium aus Notfallmedizinern, Medizindidaktikern, Virtual-Reality-(VR) und Serious-Game-Spezialisten zählt auch das Fraunhofer IESE aus Kaiserslautern. Das Fraunhofer IESE ist für die medizindidaktische Konzeption, die medizinischen Inhalte und die Evaluation des Projekts verantwortlich. »Deutschland – Land der Ideen« ist die gemeinsame Standortinitiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft, vertreten durch den BDI.

    mehr Info