Fujitsu Labs (Japan)

Systematisches Software Engineering für IT Systeme in Japan

Qualitativ hochwertige, innovative Informationssysteme werden überall auf der Welt gebraucht. Daher ist es nicht überraschend, dass das Fraunhofer IESE Kunden in vielen verschiedenen Ländern beim systematischen Engineering umfangreicher Informationssysteme unterstützt. Wir bieten Trainingsmaßnahmen in unseren innovativen Entwicklungsmethodiken für Informationssysteme an und sind bei deren Übertragung in die industrielle Praxis behilflich, indem wir die Methoden des Fraunhofer IESE in der industriellen Umgebung unserer Kunden einsetzen. Viele unserer Projekte finden in europäischen Ländern statt, aber wir stellen unsere Kompetenz im Bereich Systems Engineering auch Unternehmen auf anderen Kontinenten wie Australien oder Asien zur Verfügung. Stellvertretend für unsere außereuropäischen Projekte steht unser Kooperationsprojekt mit Fujitsu Labs in Japan.

Fujitsu ist ein führender Anbieter von IKT-basierten Geschäftslösungen für den Weltmarkt. Mit circa 173.000 Mitarbeitern zur Unterstützung von Kunden in 70 Ländern verbindet Fujitsu ein weltweites Corps von System- und Service-Experten mit hoch zuverlässigen Computer- und Kommunikationsprodukten sowie moderner Mikroelektronik und bietet seinen Kunden dadurch immer einen Mehrwert.

Fujitsu Labs liefert mit seinen etwa 1.300 Mitarbeitern F&E für die zukünftigen und gegenwärtigen Geschäfte der Fujitsu Group. Fujitsu Labs muss effektive und effiziente Methodiken und Technologien bereitstellen, damit die Business Units von Fujitsu die Herausforderungen der Zukunft bewältigen können.

Seit 2006 arbeiten das Fraunhofer IESE und Fujitsu Labs in gemeinsamen Forschungs- und Technologietransferprojekten zusammen. Diese Zusammenarbeit begann mit Projekten im Bereich Anforderungsengineering, besonders im Bereich von Anforderungsspezifikationen, nicht-funktionalen Anforderungen, Anforderungsreviews und Nachverfolgbarkeit von Anforderungen. 2010 wurde die Zusammenarbeit erweitert und umfasst nun auch Themen aus den Bereichen Architektur, Benutzerfreundlichkeit (»Usability«) und Benutzererfahrung (»User Experience«) sowie Anforderungserhebung. Fujitsu Labs gab vor kurzem bekannt, dass Fujitsu Labs die angepassten Methodiken des Fraunhofer IESE zu Anforderungsinspektionen und zur Erfassung nicht-funktionaler Anforderungen erfolgreich in die Fujitsu Business Units übertragen hat.