Aufbau und Weiterentwicklung von Requirements Engineering

Der Aufbau oder die Weiterentwicklung eines langfristig erfolgreichen Vorgehens gehört zu den schwersten Unterfangen hinsichtlich Requirements Engineering überhaupt. Einerseits müssen zumeist Bedenken und Widerstände bei den Beteiligten entkräftet werden. Andererseits muss ein für die tägliche Arbeit praktikables Vorgehen definiert werden, ohne das sich eine breite Verwendung in der Praxis kaum realisieren lässt.

Wir sehen Maßschneiderung und effektive Arbeitsunterstützung als das A und O, um Requirements Engineering erfolgreich zu verankern.

Angefangen bei:

  • der Erhebung und Bewertung des Status Quos
  • der Definition und Pilotierung eines Soll-Prozesses
  • bis hin zur individuellen Schulung und Bereitstellung von effektiven Hilfsmitteln
  • oder Werkzeugen

decken wir den gesamten Prozess eines organisatorischen Change Managements im Requirements Engineering ab. Dabei ist es uns wichtig, nicht alles Bekannte und Bewährte über Bord zu werfen.

Durch dieses systematische und ganzheitliche Vorgehen konnten wir in den vergangenen Jahren zahlreiche Unternehmen beim Aufsetzen eines verbesserten Requirements-Engineering-Prozesses begleiten. Der Mehrwert gegenüber standardisierten Zertifizierungsschulungen liegt dabei auf der Hand.

Informieren Sie sich über unseren möglichen Zuschnitt für Ihren Bedarf!

Referenzen aus dem Bereich Requirements Engineering