Kompetenzen

Embedded Systems

Verborgen in Transportsystemen, medizinischen Geräten, Haushaltsgeräten und fast allen weiteren technischen Produkten übernehmen embedded systems bzw. eingebettete Systeme essenzielle Aufgaben, die unser tägliches Leben komfortabler und sicherer machen. Jährlich werden mehr als drei Milliarden eingebetteter Komponenten und Geräte geliefert, in denen 98% Prozent aller gefertigten Mikroprozessoren verbaut werden. Eingebettete Systeme sind allgegenwärtig, und unsere heutige Wirtschaft und Gesellschaft wäre ohne sie nicht überlebensfähig.

Entsprechend hoch sind die Anforderungen an die Zuverlässigkeit und die funktionale Sicherheit der Systeme. Ein Fehlverhalten ist in den seltensten Fällen tolerierbar – insbesondere wenn davon eine Gefährdung für Menschen oder die Umwelt ausgeht. Gleichzeitig nimmt die Komplexität dieser Systeme immer schneller zu. Derzeit entstehende Technologien werden in naher Zukunft diese Zunahme der Komplexität noch weiter beschleunigen. Neue Technologien ermöglichen Funktionsnetzwerke auf der Grundlage integrierter Architekturen. Autonome Systeme werden über immer mehr Intelligenz verfügen. Eingebettete Systeme werden geöffnet werden, damit man neue “eingebettete Apps” herunterladen oder Verbindungen zu anderen Systemen herstellen kann. Schlussendlich wird dieser Trend zu Cyber-Physical Systems führen: Verschiedene Embedded Systems sind sowohl untereinander als auch mit IT-Infrastruktursystemen verbunden, was eine neue Dimension bezüglich Funktionalitäten und Marktchancen eröffnet – aber ebenso eine neue Dimension, was die Komplexität betrifft. In Anbetracht der Tatsache , dass es sich bei den meisten dieser Systeme um sicherheitskritische Systeme handelt, ist die Fähigkeit eines Unternehmens, die Qualität eines Systems sicherzustellen und zu garantieren, ein Schlüsselfaktor dafür, dass mit dieser vielversprechenden technologischen Innovation auch echter Geschäftserfolg erzielt werden kann.

Die Hauptabteilung “Embedded Systems” konzentriert sich daher darauf, sichere und zuverlässige eingebettete Systeme mit ingenieurmäßigen Methoden zu entwickeln. Die Betriebssicherheit bzw. Safety innovativer Produkte sicherzustellen erfordert innovative Sicherheitskonzepte. Die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Safety-Engineering-Ansätze erlaubt es uns, kosteneffiziente Sicherheitskonzepte und Sicherheitsnachweise für die Innovationen unserer Kunden zu entwickeln. Mithilfe erstklassiger Techniken in den Bereichen modellbasiertes Testen und Qualitätssicherung sind wir in der Lage, die Qualität der Produkte unserer Kunden zu validieren und zu verifizieren.
Um die Ausgangsbasis für qualitativ hochwertige Systeme zu schaffen, unterstützen wir unsere Kunden bei der Evaluierung und Definition der System- und Softwarearchitekturen ihrer Produkte, die verschiedene funktionale und nicht-funktionale Anforderungen optimieren müssen. Da Embedded Systems oft als Produktfamilien entwickelt werden und nicht als Einzelprodukte, und da sie normalerweise im Laufe ihres Lebens weiterentwickelt werden, unterstützen wir unsere Kunden bei der Etablierung und Verbesserung eines leistungsfähigen Variationsmanagements.