Veranstaltung  /  15.4.2015 - 15.4.2015

Wissen schafft Gesundheit

„Software kann Leben retten“

Referent: Prof. Dr. Dr. h. c. Dieter Rombach

Ohne Software ist die medizinische Versorgung nicht mehr denkbar. Von medizinischen Geräten bis zur Koordination des Rettungsdienstes spielt Software eine wesentliche Rolle. Durch intelligente Systeme kann im Notfall schneller reagiert werden und neue Behandlungsformen wie beispielsweise in der Krebstherapie werden durch Software überhaupt erst möglich. Die Bedeutung von Software wird in Zukunft weiter wachsen und die medizinische Versorgung vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung sichern. Denn sie ermöglicht beispielsweise die telemedizinische Diagnostik und Therapie oder das selbständige Wohnen im Alter. Erfahren Sie anhand konkreter Projektbeispiele wie Software heute und in Zukunft hilft Leben zu retten.