E-Learning-Kurs: UX-Design for Business - Erfolg lässt sich gestalten

Presseinformation / 3.2.2014

Was versteht man unter User Experience? Wie wende ich User Experience positiv an? Der E-Learning-Kurs „UX-Design for Business“ wurde von Wissenschaftlern des Fraunhofer-Instituts für Experimentelles Software Engineering IESE entwickelt und beantwortet Fragen rund um das Thema User Experience. Der aktuelle Kurs läuft vom 27.1. bis 27.4.2014 und wird auf der E-Learning-Plattform der Firma imc information multimedia communication AG angeboten. Anmeldung ist jederzeit möglich.

Funktionalität und gute Usability eines Softwaresystems alleine reichen für ein Unternehmen heutzutage nicht mehr aus, um bei seinen Benutzern Erfolg zu haben. Innovative Unternehmen entwerfen ihre Systeme so, dass nicht nur die Benutzer effektiv und effizient unterstützt werden, sondern dass auch eine positive User Experience (UX) erzeugt wird. Heutzutage definiert sich der Erfolg eines Produkts hauptsächlich über die Erfahrung bei der Produktnutzung, die so genannte User Experience.

Eine positive User Experience führt zu höherer Qualität der Arbeitsergebnisse, steigert die Qualität und Effizienz, führt zu einer stabilen, positiven und angenehmen Arbeitsatmosphäre und steigert die Akzeptanz der zu verwendenden Geschäftsanwendung. Die Kunden können sich dadurch mit dem Produkt identifizieren und werden langfristig gebunden.

Der Kurs „UX-Design for Business“ vermittelt in acht Modulen anschaulich topaktuelles Wissen aus dem Forschungskontext, angereichert mit konkreten praxisorientierten Vorgehensweisen zur Generierung einer positiven User Experience im besonderen Kontext von Geschäftsanwendungen.

Ziel des Kurses ist es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, Methoden zur Gestaltung einer positiven User Experience in die Entwicklungsprozesse ihrer Geschäftsanwendungen zu integrieren und diese nutzbringend anzuwenden.

Weitere Infomationen zum Kurs erhalten Sie unter:
http://www.iese.fraunhofer.de/uxforbusiness

Das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE
Das Fraunhofer IESE in Kaiserslautern gehört zu den weltweit führenden Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der Software- und Systementwicklungsmethoden. Die Produkte seiner Kooperationspartner werden wesentlich durch Software bestimmt. Die Spanne reicht von Automobil- und Transportsystemen über Automatisierung und Anlagenbau, Informationssysteme und Gesundheitswesen bis hin zu Softwaresystemen für den öffentlichen Sektor. Die Lösungen sind flexibel skalierbar. Damit ist das Institut der kompetente Technologiepartner für Firmen jeder Größe – vom Kleinunternehmen bis zum Großkonzern.

Unter der Leitung von Prof. Dieter Rombach und Prof. Peter Liggesmeyer trägt das Fraunhofer IESE seit über 15 Jahren maßgeblich zur Stärkung des aufstrebenden IT-Standorts Kaiserslautern bei. Im Fraunhofer-Verbund für Informations- und Kommunikationstechnik engagiert es sich gemeinsam mit weiteren Fraunhofer-Instituten für richtungsweisende Schlüsseltechnologien von morgen.

Das Fraunhofer IESE ist eines von 60 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft. Zusammen gestalten sie die angewandte Forschung in Europa wesentlich mit und tragen zur internationalen Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands bei.